Skip to content

GGP Anästhesie

Alle Eingriffe in der GGP sind mit fachärztlicher Anästhesie sicher und schmerzfrei.

Das Anästhesie Team

Die GGP Anästhesie stellt sich vor. Bestehend aus Dr. Clara Espi (Leitung GGP Anästhesie), Dr. Alexsandra Bansi, Dr. Bertrand Février und Dr. Jan Behncke und dem Anästhesie-Pflegeexperten Personal.

Clara
Dr. Clara Espi
Leitung der GGP Anästhesie
Dr. med. Jan Behncke
Dr. med. Jan Behncke
Anästhesist
Dr. Alexsandra Bansi
Dr. Alexsandra Bansi
Anästhesistin
Dr. Bertrand Fèvrier
Dr. Bertrand Février
Anästhesist
Stephanie
Stephanie Bürmann
Anästhesiepflege Expertin
Dominic Weixler
Dominic Weixler
Anästhesiepflege Experte

Erfahren Sie mehr über die GGP Anästhesie

Seit 12. Oktober 2020 ist täglich ein Anästhesist/in anwesend zur Betreuung der Patienten während der Endoskopien in der GGP.

Seit mehr als 20 Jahren existiert das Konzept der ärztlichen Überwachung der Patienten vor, während und nach einer Gastroskopie oder Koloskopie. Was anfangs durch die Gastroenterologen selbst durchgeführt wurde, und dann durch Pflegepersonal unterstützt erweitert wurde, ist jetzt in den professionellen Händen der Anästhesisten.

Während einer Magen- oder Darmspiegelung schlafen die Patienten. Man nennt das nicht Narkose, sondern moderate Sedierung. Hier wird Herz und Lunge überwacht, durch die monitorisierte Messung von Puls, Blutdruck, und der Sättigung. Durch die Gabe von Medikamenten wird der Patient in einen Dämmerschlaf versetzt, und dabei kontinuierlich überwacht. In den letzten 10 Jahren wurde diese Tätigkeit durch die Kollegen von Bernanesth durchgeführt, welche durch die Neuorganisation ihre Tätigkeit in der GGP an die GGP Anästhesie übergeben haben.

Seit 12. Oktober 2020 ist somit ein neues Anästhesie-Team zusammengestellt worden, bestehend aus Dr. Clara Espi (Leitung GGP Anästhesie), Dr. Alexsandra Bansi, Dr. Bertrand Février und Dr. Jan Behncke. Auch das Anästhesie-Pflegeexperten Personal wurde ausgewählt aus vielen Bewerbern, um wirklich eine professionelle Betreuung zu garantieren. Hier sind Stefanie Bürmann und Dominic Weixler jeweils Montag bis Freitag zur Verstärkung im Einsatz. Das Team kennt sich teilweise schon vom Hirslanden Salem-Spital, daher ist eine gute Zusammenarbeit aller Mitarbeiter garantiert.

Durch die Betreuung der Patienten durch Anästhesisten und Anästhesie-Pflegepersonal können sich die Gastroenterologen besser auf ihre Tätigkeit und die Untersuchungen konzentrieren. Neuerdings wird die monitorisierte Überwachung auch mittels moderner Software auf Ipads dokumentiert, sodass die genaue Dauer des Eingriffs, inklusive Puls, Blutdruck, Sättigung und die Medikamente gespeichert werden.

Vor dem Eingriff wird der Patientin vorbereitet und betreut, während der Magenspiegelung oder Darmspiegelung monitorisiert und durch die Anästhesie in den Schlaf versetzt, und nach der Untersuchung überwacht, bis der Patient wieder wach ist und bereit ist für den Heimweg.

Patienten mit Herzerkrankungen, einem zu hohen Risikoprofil oder Patienten welche die Durchführung einer komplizierteren Untersuchung oder Intervention benötigen, werden nicht in der GGP Praxis untersucht, sondern durch unsere Gastroenterologen und Anästhesisten im Hirslanden Salem Spital, oder der Hirslanden Klinik Beau-Site.

Fragen & Beratung